Corazón

Glossar

Corazón

Glossar

Wie in jedem Bereich der Telekommunikation haben sich auch im Bereich der sogenannten Mehrwertdienste Begriffe entwickelt, die von Einsteigern nicht immer leicht zu verstehen, aber dafür umso leichter zu missverstehen sind. Nach bestem Wissen und Gewissen erklären wir Ihnen hier die gängigsten Wortentwicklungen. Falls Ihnen ein Begriff fehlt, nutzen Sie einfach das Kontaktformular, damit wir unsere Liste ergänzen können.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

a

api

API – Application Programming Interface – ist eine Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung/Programmierschnittstelle, die ein Softwaresystem bereitstellt, um dieses in andere Programme einzubinden.

b

Bitcoin

Bitcoin (BTC) ist eine weltweit verfügbare virtuelle Währung, die keiner zentralen Autorität unterliegt. Geld-Transaktionen werden online mithilfe einer speziellen Peer-to-Peer-Anwendung bzw. eines Zusammenschlusses von Rechnern abgewickelt.

Blacklist

Auf ihren Wunsch können bestimmte Anrufer gesperrt werden z.B. wenn diese als säumige Zahler bekannt sind und noch offene Rechnungen haben. Die Anrufer werden somit abgewiesen und nicht durchgestellt. Das Verzeichnis dieser Nummern nennt man Blacklist. Das Gegenteil hiervon ist die Whitelist.

c

Call Agent

Die Mitarbeiter, die Serviceanrufe nennt man “Call Agents”. Dies sind Personen deren Haupttätigkeit darin besteht, Telefonate mit Privat- oder Geschäftskunden zu Servicethemen führen. Sie arbeiten meist in einem Großraumbüro und benötigen entsprechende Fachkenntnisse über die Branche die sie vertreten oder über das Produkt welches sie verkaufen oder betreuen.

Darüber hinaus sollte ein Call Agent geschult sein, im psychologischen Umgang mit Menschen und einer effizienten Gesprächsführung. Es werden zwar wenig formelle Anstellungskriterien an die Bewerber gestellt, jedoch gilt es in den meisten Fällen folgende Kriterien zu erfüllen:

  • angenehme, belastbare Stimme
  • professioneller Umgang mit Menschen
  • positive Ausstrahlung mit hoher Stressresistenz
  • effiziente und schnelle Arbeitsweise
  • Grundkenntnisse bei PC-Anwendungen

Call Center

Ein Callcenter ist ein Telefon-Beratungszentrum bzw. ein Unternehmen welches darauf ausgelegt ist, Marktkontakte telefonisch herzustellen. Telefonkontakte kommen entweder aktiv (outbound: Das Callcenter startet den Anruf) oder passiv (inbound: Das Callcenter wird angerufen) zustande.

Callecenter erfüllen diverse Aufgaben:

  • Informationsdienst
  • Kundendienst
  • Beschwerdemanagment
  • Marktforschung
  • Meinungsforschung
  • Auftrags- und Bestellannahme
  • Rufnummernauskunft
  • Notfall-Dienst
  • Verkauf

Call Center Software

Eine Call Center Software ist ein Computerprogramm welches die Mitarbeiter eines Callcenters bei der Erfassung und Verwaltung von Kundendaten unterstützt. Eine gut funktionierende Call Center Software sorgt für einen reibungslosen Ablauf und gewährleistet einen effektiven Service. Die Software unterstützt bei der Abwicklung von Verkaufsgesprächen sowie derAkquise von Neukunden.

Die Software-Lösungen variieren von Anbieter zu Anbieter und lassen sich individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Callcenters anpassen.

Carrier

Carrier ist eine allgemeingebräuchliche Bezeichnung für Netzbetreiber. Diese Netzbetreiber sind Telekommunikationsgesellschaften, die über eigene Netze, Vermittlungseinrichtungen oder Netzwerkmanagement-Systeme verfügen. Carrier (Netzbetreiber) betreiben mindestens drei Vermittlungswege, welche miteinander über eine Vermittlungsstelle verbunden sind. Man kann die Netzbetreiber bezüglich ihrer geographischen Ausdehnung in globale, nationale, regionale Carrier und Stadtnetz-Carrier unterteilen.

Content

Content ist das englische Wort für “Inhalt”. Es bezeichnet in der Telekommunikationsbranche die Inhalte bzw. Themen der Telefon-/Beratungsgespräche. Jede Branche benötigt eine passende Lösung, sowohl im Hinblick auf die passende Rufnummer/Hotline als auch im Bereich Beratung. So unterscheidet sich beispielsweise der “Content” einer Rechtsberatungshotline erheblich von dem einer technischen Beratung. In unterschiedlichen Branchen, wie z.B. der der Erwachsenenunterhaltung unterscheidet man zwischen recorded und live Content.

Conversions

deutsch: Konvertierung; Umwandlung – ist im Online Marketing-Bereich ein Prozess, bei dem sich der Webseitenbesucher von einem einfachen Besuch zu einer konkreten Handlung leiten lässt. Z.B.: Ein Besuch führt zu einer Bestellung.

CORAZÓN Carrier Service

CORAZÓN hat sich ins Besondere auf individuelle Leistungspakete und weitreichende technische Integration sowie Vorleistungs- und Preistransparenz spezialisiert um aus dem Pool der Serviceprovider und Carrier hervorzustechen. Bei uns erhalten Sie alle Lösungen rund um den Bereich der Kommunikation und individuell auf Sie zugeschnittene Leistungspakte. Die Carrier Services von CORAZÓN sind durchdachte und kunden orientierte Lösungspakete, deren Vorteile bereits zahlreiche Kunden überzeugt haben. Wenn Sie mehr Informationen benötigen, beraten wir Sie gerne. Für die direkte Kontaktaufnahme nutzen Sie entweder unser Kontaktformular oder die Telefonnummer 0611 – 3346 750.

CPA

CPA = Cost-per-Acquisition
CPA ist eine Gebotsmethode, mit der man in einem Web-Analyse-Tool den Betrag, den man für eine Conversion zu zahlen bereit ist, festlegen kann.

D

DirectDial oder DDI

DirectDial oder DDI (direct dial in) bezeichnet eine Durchwahl die ermöglicht, die Nebenstelle einer Telefonanlage über öffentliche Telefonnetze direkt zu erreichen. Der Abfrageplatz wird somit umgangen und die Durchwahl bildet den Abschluss der Rufnummer.

E

E Payment

E Payment das “Online Bezahlen” im Internet oder auch “E-Geld” ist neben dem Zentralbankgeld und dem Buchgeld der Geschäftsbanken die dritteErscheinungsform des Geldes. Zu unterscheiden ist E-Geld auf jeden Fall von elektronischen Zugangsverfahren zu Bankeinlagen (wie Debit- oder Kreditkartenzahlung).

Email to SMS

Email to SMS bezeichnet den Vorgang eine Email zu verschicken, die in kürzester Zeit, sowohl auf dem Handy (als SMS) als auch am Computer angezeigt wird. Die Email wird zur SMS umgewandelt oder umgekehrt – je nach Bedarf.

Email to SMS erleichtert die Unternehmens-Organisation

Sie richten einfach und bequem eine Teamliste mit allen Email-Adressen und Handynummern Ihres Unternehmens auf dem Gateway ein. Sobald nun ein Mitarbeiter Ihres Teams angeschrieben wird, erhält dieser die Nachrichten binnen Sekunden automatisch per Email und per SMS.

F

Freephone

Eine Freephone-Telefonnummer ist eine, für den Anrufer kostenlose Telefonnummer (0800). Diese Dienstleistung wird in einigen Ländern auch “grüne Nummer” genannt. International wird meist der englische Begriff “toll-free number” verwendet. In Deutschland wird Freecall vorrangig von der Deutschen Telekom genutzt, da diese den Markennamen für ihr eigenes Freephoneangebot reserviert hat. Eingeführt wurden Freephonenummern in den 1960er Jahren in den USA von AT&T.

G

GEO-Rufnummer

Als Geo-Rufnummer bezeichnet man eine Rufnummer mit Ortsnetzbezug. D.h, z.B. eine Nummer, die mit 030 beginnt, gehört dem Ortsnetz Berlin an, 069, dem Ortsnetz Frankfurt, usw.. Auch sogenannte geografische Rufnummern können mit allen Funktionalitäten eines intelligenten Netzes versehen werden. Um eine solche Nummer zugeteilt zu bekommen, benötigt man einen entsprechenden Firmensitz oder eine Meldeadresse im entsprechenden Ort. Sie haben Interesse an einer Geo-Rufnummer? Dann klicken Sie hier.

Global number

Dies ist die Bezeichnung für Servicenummern weltweit. In jedem Land gelten unterschiedliche Regeln, die über eine entsprechende Behörde (in Deutschland ist dies die Bundesnetzagentur.) in Erfahrung zu bringen sind.

Viele Detailinformationen finden sie hier.

H

Hellsehen

Hellsichtigkeit ist eine Form des Wahrsagens, die nicht erlernt werden kann. Ein Hellseher fungiert als Vermittler zwischen dem Hier und Jetzt und dem Übernatürlichen, einer kosmischen Ebene. Als Medium lässt sich ein Hellseher bei einer Beratung voll auf den ratsuchenden Menschen ein. Das Medium empfängt entweder Worte oder Geräusche, ohne dass diese tatsächlich akustisch wahrgenommen werden können. Es sieht ein Ereignis in Form von Bildern oder einem Film vor seinem inneren Auge ablaufen oder es nimmt Emotionen und Schwingungen wahr, die es dann entsprechend analysiert und weitergibt.

Homepage

In der Regel ist die Homepage die Startseite eines Webauftrittes – somit die zentrale Ausgangsstelle für die Internetpräsenz. Oftmals wird aber auch die komplette Seite als Homepage im Sprachgebrauch bezeichnet.

I

IVR - Interactive Voice Response

IVR-Systeme oder auch Audiotex-Plattformen sind Sprachdialogsysteme /Sprachcomputer die in der Lage sind, auch eine große Zahl von Anrufen gleichzeitig und automatisiert anzunehmen und intelligent weiterzuverarbeiten. Anrufer können somit über das Telefon oder andere akustische Medien teil- oder vollautomatisierte natürlichsprachliche Dialoge führen. IVR – Systeme bestehen aus folgenden Bestandteilen:
  • Spracherkennung
  • Sprachsynthese
  • Geschäftslogik

J

Junk Calls

Bei “Junk Calls” handelt es sich um sogenannte »Spaß-Anrufe« von Personen, die an den Dienstleistungen oder Produkten des Unternehmens nicht interessiert sind, sondern sich mit diesen Anrufen die Zeit vertreiben. Die Anzahl der Junk Calls ist bei gebührenfreien Rufnummern besonders hoch und kann zu erheblichen Mehrkosten führen. 0800 Rufnummern können beispielsweise vor unerwünschten “Junk Calls” durch eine Blacklist geschützt werden.

K

Kostenlose Nummern

Kostenlose Nummern genießen den Ruf einer hohen Kundenfreundlichkeit, da der Anruf einer solchen Nummer für den Anrufer kostenfrei ist.

Früher stand die Vorwahl 0130 für den Bereich der kostenlosen Rufnummern. Diese Vorwahlgasse existiert seit Anfang 2001 nicht mehr. Stattdessen steht der Vowahlbereich 0800 (national)und 00800 (international) für diese Art der Nummern zur Verfügung.Grund dafür ist die Internationalisierung. Die Schaltung einer 00800-Rufnummer hat den Vorteil, dass diese für fast alle Länder der Welt freigeschaltet werden kann. Für international tätige Unternehmen bedeutet dies, immer nur eine Rufnummer bewerben zu müssen.

Sie möchten Ihren Kunden ebenfalls den Service einer kostenlosen Nummer anbieten? Dann informieren Sie sich gerne ausführlich unter 0800 Servicerufnummer.

L

Live Content

Im Grunde sind alle Informationen, die von unseren Call Agenten übermittelt werden, direkte/live Informationen (Live Content). Mit unseren Partnern bieten wir beispielsweise Live Content für Esoterik/Astrologie, Erotik undDating an. Im Gegensatz zum Live-Content kommt der “Recorded Content” vorproduziert vom Band (bzw. von der Festplatte). MABEZ – Massenanrufe auf bestimmte Zeit Massenanrufe bzw. sog. Telefonketten wählen zur selben Zeit eine große Anzahl von zuvor festgelegten Telefonnummern an. Die Telefonate werden je nach Erreichbarkeit über vorgefertigte Sprachbausteine bzw. Sprachnachrichten automatisiert abgewickelt.

M

Mehrwertnummern

Über eine sogenannte Mehrwertnummer wird ein Mehrwertdienst angeboten. Dies ist ein Dienst, der eine Telekommunikationsdienstleistung um eine weitere Dienstleistung ergänzt. Beide Dienste werden dann gemeinsam über die Telefonrechnung des Anrufenden abgerechnet.

Wer sich über einen Telefondienst wie beispielsweise einem Astro-/Lebensbreratungsdienst, einer Dating- oder Chatline, einer Wetterinformation oder Ähnliches beraten oder unterhalten lassen möchte, wählt eine solche Mehrwertnummer (z.B. 0900 Servicerufnummer) die Abrechnung des genutzten Mehrwertdienstes erfolgt mit der nächsten Telefonrechnung.

Es gibt aber auch Mehrwertnummern für Auskunfts-, Support-, oder Beratungsdienstleistungen. Im engeren Sinne sind Mehrwertdienste, die über Mehrwertnummern angeboten werden, auch Premium-Dienste. Diese sogenannten Premium-Dienste dürfen seit 2006 nur noch über 0900 Servicerufnummern und 0137 Nummern angeboten werden.

Mobile Banking

Mobile Banking (M-Banking, mBanking) ist ähnlich zu verstehen wie der Überbegriff “Mobile Commerce”. Bankgeschäfte werden dabei über mobile Endgeräte abgewickelt. Es gibt zudem auch die Möglichkeit Mobile Banking über Applikationen und Widgets durchzuführen oder direkt über den jeweiligen Browser auf eine mobile Version der Banking-Software zuzugreifen.

Mobile Banking besteht in der Regel aus drei Anwendungen:

  • Mobile-Kontoführung (Mobile-Accounting)
  • Mobile-Depotführung (Mobile-Brokerage)
  • Mobile-Finanzinformationen (Mobile-Financial-Information-Services)

Mobile Commerce

Mobile Commerce (M-Commerce, MC) bezeichnet den elektronischen Handel via drahtloser Kommunikation über mobile Endgeräte. Um geschäftliche Transaktionen im Gegenzug zu einer Leistung durchzuführen, werden mobile Endgeräte als Transaktionsträger eingesetzt. Die vorrangig genutzten Techniken sind dabei Mobilfunk, Wireless LAN und Bluetooth.

Mobile Marketing

Mobile Marketing bezeichnet Marketingmaßnahmen unter Verwendung drahtloser Telekommunikation und Mobilgeräten. Ziel ist es den potentiellen Kunden möglichst direkt zu erreichen und somit einen Kaufanreiz zu schaffen.
Bei Mobile Marketing handelt es sich um jede Art von geschäftlichen Aktivitäten, bei der die Anbieter ihre Leistungen und Inhalte über die Mobilgeräte an den Kunden bringen und somit Aufmerksamkeit erregen, was letztendlich und im Idealfall zu einem Verkaufsabschluss bzw. einer Zahlungstransaktion führt.

Bei den digitalen Inhalten handelt es sich meist um:

  • Spiele
  • Songs
  • Videos
  • News
  • Produktinformationen
  • Shoppingdienste
  • Videostreaming

Mobile Payments

Mobile Payments sind flexible und sichere Abrechnungsmethoden für den Verkauf digitaler Güter im Internet (WAP- oder Web-Billing). Die Abrechnung erfolgt über die normale Mobilfunkrechnung.
Dabei gibt es zwei Möglichkeiten wie Mobile Billing eingesetzt wird:

Mobile Payments via WAP Portal (WAP=“wireless application protocol”)

Sie bieten Ihren Kunden Mobile Payments über eine mobile Seite und innerhalb einer App an und möchten Ihren Endkunden dazu eine handybasierte Bezahlmethode zur Verfügung stellen. Dieser Service umfasst z.B.:

  • Parktickets
  • Chat-Rooms
  • Klingeltöne
  • News-Abo
  • In-App-Käufe
  • Erotikangebote

Der Kunde erhält dazu zunächst eine vorgeschaltete WAP-Seite auf sein Handy, die ihn über entstehende Kosten informiert. Hier wird der Kunde gefragt, ob er als Nutzer die Leistung abrufen möchte. Antwortet er im Portal mit “Ja”, löst er damit die Bezahlung aus und wird zum eigentlichen Dienstangebot weitergeleitet.

Mobile Payments via PIN (Web-Billing)

Einkäufe auf einem Online Portal können auch über die Mobilfunk-Rechnung (egal ob Vertrags- oder Prepaid-Handy) bezahlt werden. Hier erhält Ihr Endkunde nach Eingabe der Mobilfunknummer eine SMS mit einem Code (PIN) zugesandt, den er in der vorgesehen Maske auf Ihrer Webseite eingibt. Damit erteilt er die Authorisierung, damit der Billingvorgang auslöst werden kann.

Mobile Wallet

“Mobile Wallet” oder auch “Future Wallet” bezeichnet eine Anwendung die das Mobiltelefon zu einer technisch konzeptionierten Geldbörse macht. Die Benutzungsoberfläche ist einheitlich analog zu einer physischen Geldbörse mit einer Vielzahl unterschiedlicher Karten gestaltet, die die verschiedenen Zahlungs- und Authentifizierungsdienste im Mobile Wallet repräsentieren.

Das Bezahlen mit dem Smartphone gewinnt immer mehr an Beliebtheit und wird in Zukunft daher auch bei den potentiellen Kunden präsenter sein.

N

NGN (Next Generation Access Network)

Dies ist ein Begriff aus dem Bereich der Telekommunikation und hier die Bezeichnung der Netzwerktechnologie, welche traditionelle leitungsvermittelnde Telekommunikationsnetze wie Telefonnetze, Kabelfernsehnetze, Mobilfunknetze usw. durch eine einheitliche paketvermittelnde Netzinfrastruktur und -architektur ersetzt und zu den älteren Telekommunikationsnetzen kompatibel ist. Der Begriff wird auch oftmals in Verbindung mit der Umstellung von analoger Telefonie auf IP-Telefonie verwendet.

O

Offline Billing

Das “Offline-Billing” ist ein spezifisches Verfahren zur Abrechnung von Mehrwertdiensten. Der Carrier bei dem die betroffene Mehrwertnummer (0900) geschaltet wird ist zuständig für die Tarifgestaltung Abrechnung und das Inkasso im Bereich der Festnetzverbindungen. Die tatsächlichen Kosten für den Anruf auf einer solchen Mehrwertrufnummer werden aufgrund ihrer freien Tarifwahl zwischen 0 -3 Euro pro Minute und 0 – 10 Euro pro Anruf teilweise mit erheblicher Zeitverzögerung an die abrechnenden Unternehmen gemeldet.

Online Billing

Die Bezeichnung “Online Billing” ist artverwandt mit E PaymentMobile Banking und Mobile Commerce. Auch bei Online Billing handelt es sich um das Bezahlen von Waren und Dienstleistungen im Web. Es werden dabei unterschiedliche Bezahlarten und Bezahlsysteme angeboten, diese nennt man ” Billing Services” oder “Billing Systeme”.

Die verschiedenen Billing-Systeme reichen von konventionellen, klassischen Bezahlarten mittels Lastschrift, Überweisung, Nachnahme oder über die Kreditkarte und PayPal bis hin zu modernen Ansätzen des Online-Lastschriftverfahrens (OLV) mit verschlüsseltem SSL-Protokoll.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die gängigsten Online Billing Methoden im Payment-Portfolio von CORAZÓN.

Auch im Mehrwertnummernbereich wird der Begriff online Billing für alle Rufnummern verwendet, die mit einem festen Tarif abgerechnet werden. (z.B. 0180/0137…)

Outbound

“Outbound” bezeichnet den gezielten Kontakt zum Kunden. Dabei rufen die CallCenter-Mitarbeiter potentielle Kunden und Bestandskunden an. Es kann es sich um Aktionen im Rahmen des Telefonmarketings oder zuMarktforschungszecken handeln.

P

Payment Service Provider

Payment Service Provider (kurz PSP) nennt man den Anbieter der die Zahlungsarten und Zahlungsabläufe für andereverwaltet. Für Online-Händler oder E-Business-Betreiber macht es Sinn sich selbst viel Aufwand zu ersparen und einen Payment Service Provider für die Abwicklung und Überwachung Zahlungen zu beauftragen.

Ein empfehlenswerter Payment Service Provider offeriert eine große Auswahl an Bezahlmöglichkeiten und ist mit seinen Lösungen stets an die aktuelle Marktentwicklung angepasst. Zudem sollte er seinen Kunden einfache API-Schnittstellen und nach Möglichkeit individuelle Tools für unterschiedliche Bedürfnisse bereitstellen und stets für einen reibungslosen und verschlüsselten Zahlungsablauf sorgen.

Payment Solutions

Payment Solutions ist der Überbegriff für alle angebotenen Zahlungsmöglichkeiten. Die Payment-Produkte von CORAZÓN bieten Ihnen zahlreiche Abrechnungsmöglichkeiten an. Je größer die Auswahl an Bezahlmöglichkeiten, desto höher ist in der Regel der Umsatz. Informieren Sie sich hier über das Payment Solutions-Portfolio von CORAZÓN.

Portierung

Wenn Sie eine Rufnummer von einem zu einem anderen Anbieter/Provider mitnehmen, so wird diese Rufnummer “portiert”. Auch im Mobilfunk können Sie eine Rufnummer mitnehmen/portieren. Dies stellt sicher, dass Sie trotz Anbieterwechsel Ihre Rufnummer behalten.

Premium Rate

Bei Premium Rate handelt es sich um 0900-Rufnummern die beim Anrufer verhältnismäßig hohe Kosten verursachen können. Der Rufnummern-Inhaber bzw. der Anbieter des angewählten Dienstes, kann zwischen 0 und 3 Euro/Minute selbst festlegen welche Kosten er vom Anrufer einfordert. Allerdings muss dem Anrufer in Deutschland eine kostenfreie Information über den aus nationalen öffentlichen Festnetzen zu zahlenden Tarif angesagt werden.

Premium SMS

Unser CORAZÓN SMS Premium Dienst ist die einfache Art der Abrechnung von Services wie zum Beispiel für Klingeltöne, Logos, Votings, Flirtlines etc. über eine SMS. Premium SMS wird besonders häufig von jungen Zielgruppen genutzt, da es sich um eine einfache und schnelle Bezahlmethode handelt. Dieser SMS Payment Dienst läuft über einen Code, der an den Nutzer versendet wird.

SMS Payment ganz einfach mit CORAZÓN Premium SMS

Diese Zahlmethode gibt es seit ca. 15 Jahren. Hierüber bezahlte Beträge werde direkt mit der Mobilfunkrechnung abgerechnet. Premium SMS als Payment Methode ist nicht nur für jeden Handybewitzer zugänglich, es senkt auch das Risiko von Datenklau im Netz bei Zahlvorgängen. Wenn Sie mehr über die Premium SMS Dienste von CORAZÓN erfahren möchten, dann erhalten Sie hier mehr Informationen: Premium SMS.

Q

QR-Code

QR ist die Abkürzung für die englischen Begriffe Quick Response. Der QR-Code ist ein zweidimensionaler Code, der von der japanischen Firma Denso Wave im Jahr 1994 entwickelt wurde. Er besteht aus einer quadratischen Matrix aus schwarzen und weißen Quadraten, die die kodierten Daten binär darstellen. Eine spezielle Markierung in drei der vier Ecken des Quadrats gibt die Orientierung vor. Er wird von vielen Firmen mittlerweile verwendet, um verschlüsselt Daten zu übermitteln. Anwendungsbeispiele sind: Tickets über ein mobiles Endgerät einlesen (Flug-, Bahn-, Konzerttickets, etc.), Adressinformationen einer Firma, Produktinformationen, uvm.

> Pay-By-Link Lösungen

R

Routing

Routing: Weiterleitung, Vermittlung. Im Bereich der Telkoummunikation ein gänger Begriff für die Weiterletung von Anrufen auf ein bestimmtes Ziel. Bei der Schaltung einer Mehrwertnummer beispielsweise im Bereich 0800 können alle Anrufe an ein CallCenter geroutet/weitergeleitet werden.

Rufnummer 0137

Rufnummern aus dem Vorwahlbereich 0137 unterscheiden sich wesentlich von allen anderen Servicerufnummern. Nummern aus diesem Bereich werden direkt über den jeweiligen Carrier/Serviceprovider beauftragt und müssen nicht vorab durch den Dienstanbieter über die Bundesnetzangentur beantragt werden. 0137 Rufnummern sindvor allem bekannt aus Fernsehshows, bei denen sie oftmals zu und Abstimmungszwecken genutzt wird. Die 0137 Servicenummer trägt durch ihren Einsatz erheblich zum Jahresgewinn der privaten Fernsehsender bei.

Diese Rufnummern eignen sich ausschließlich für Abstimmungs- und Gewinnspiel-Dienste.

Einsatzmöglichkeiten für die 0137 Rufnummer:

  • TV Call-In Shows
  • TV Gewinnspiele
  • Voting-Aktionen
  • Abstimmungs-Aktionen
  • Tele-Dialog (TED)

Rufnummer 0180

Rufnummern aus dem Vowahlbereich 0180 werden beispielsweise für telefonische Bestellungen oder für Servicehotlines verwendet. Der Vorteil gegenüber einer gängigen Rufnummer für Unternehmen besteht darin, dass alle Anrufe intelligent geroutet/weitergeleitet werden können. So kann eine Bestellhotline tagsüber z.B. alle Anrufe in ein Call-Center nach Berlin schicken, während die Nachtschicht in einem Büro München arbeitet und ein weiteres CallCenter in Hamburg als Kapazität für ein sehr hohes Anrufvolumen bereitsteht. Dieses „intelligente Routing“ ist auch mit anderen Nummern, wie zum Beispiel den kostenfreien 0800 Nummern möglich.

Bei 0180 Rufnummern teilen sich der Anrufer und der Angerufene die Gesprächskosten. Daher auch der Begriff „sharecost-number“. Durch die 0180 Servicerufnummer ist Ihr Unternehmen vom Fest- oder Mobilnetz aus ganz Deutschland erreichbar. Auch die Erreichbarkeit aus dem europäischen Ausland ist in der Regel gegeben. Dies Kosten hierfür weichen jedoch von den deutschen Tarifen ab. Durch eine Änderung des Telekommunikationsgesetztes am 27. Oktober 2011 sind seit Mitte 2012 keine kostenpflichtigen vorgelagerten Wartenschleifen mehr erlaubt. Dies hat dazu geführt, dass die Rufnummerngasse 0180 häufig durch eine geografische Rufnummer ersetzt wurde.

Einsatzbereiche einer 0180 Rufnummer:

  • Service Hotlines
  • Informationsdienste
  • Bestellhotlines
  • Promotionaktionen
  • Gewinnspiele
  • sonstige Kundenservices

Rufnummer 0800

Siehe auch Freephone

Was gibt es bei 0800 Nummern zu beachten?

  • Alle Rufnummern, die mit 0800 oder 00800 anfangen sind kostenlos. Dabei spielt es auch keine Rolle aus welchem Netz man die Nummer anwählt oder ob man vom Handy, einer öffentlichen Telefonzelle oder seinem Festnetzgerät anruft. Die Kosten trägt stets der Anbieter dieser Rufnummer.
  • Durch dieses kostenlose Angebot werden Kundenkontakte sowie die allgemeine Bereitschaft zur Kontaktaufnahme erheblich erhöht. Kundenfreundlichkeit steht bei Nummern aus diesem Bereich an erster Stelle.
  • Deutsche 0800-Rufnummern sind aus dem Ausland nicht erreichbar. Sofern eine länderübergreifende Erreichbarkeit gewähleistet werden soll, empfiehlt sich die Schaltung einer internationalen 00800-Rufnummer.

Einsatzmöglichkeit für die kostenlose 0800 Rufnummer:

  • Servicehotlines
  • Informationsdienste
  • Bestellhotlines
  • Promotionaktionen
  • sonstige Kundenservices

0800 Nummer beantragen- schnelle Bereitstellung durch CORAZÓN

Um Ihre persönliche 0800 Nummer zu beantragen, wenden Sie sich einfach an CORAZÓN. Sie bekommen hier nicht nur eine für Ihre Kunden kostenlose 0800 Rufnummer, sondern erhalten darüber hinaus noch ein intelligentes Routing für Ihre Verbindungen. Zudem sorgt das Team von CORAZÓN für eine schnelle Bereitstellung und Freischaltung Ihrer Nummer.

Sie möchten Ihren Kunden ebenfalls den Service einer 0800 Servicerufnummer anbieten? Dann informieren Sie sich gerne ausführlich unter 0800 Servicerufnummer

Rufnummer 0900

0900 Nummern sind flexibel in der Preisgestaltung. D.h., Gespräche, die über eine solche Nummer laufen, sind frei tarifierbar. Um jedoch mit den gesetzlichen Vorgaben konform zu gehen, darf ein Gespräch maximal 3 Euro pro Minute oder 10 Euro pro Gespräch (unabhängig von der Gesprächslänge) kosten. So kann es natürlich zu erheblichen Preisunterschieden bei den Anbietern von 0900 Nummern kommen.

Die 0900 Servicenummer ist ein Nachfolger der ehemaligen Rufnummerngasse 0190. Diese wurde jedoch nach mehrjährigen gewinnbringenden Einsatz eingestellt und ist nicht mehr verfügbar. Die 0900 als Nachfolger, zeichnet sich vor allem durch eine besonders flexible Preisgestaltung aus und ist zudem aus ganz Deutschland erreichbar.

Die Beantragung einer solchen Rufnummer erfolgt über die Bundesnetzagentur (BNetzA) und muss durch den Dienstanbieter selbst erfolgen. Die BNetzA führt ein Register über alle vergebenen Rufnummern in diesem Bereich inkl. Anbieterdaten.

Einsatzmöglichkeiten von 0900 Servicenummern:

  • kostenpflichtige Bestellhotlines
  • technische Supporthotlines
  • Kartenreservierungen (z.B. Kino, Theater, etc.)
  • Sales Promotionaktonen
  • Erwachsenenunterhaltung
  • Rechtsberatungshotlines
  • sonstige hochwertige Informationsdienste

Wie kann man eine 0900 Nummer einrichten?

Um Ihre persönliche 0900 Nummer einzurichten, wenden Sie sich einfach an CORAZÓN. Sie bekommen hier nicht nur eine auf Ihr Gewerbe zugeschnittene 0900 Rufnummer, sondern erhalten darüber hinaus noch einen 24 h Service-Support. Zudem sorgt das Team von CORAZÓN für eine schnelle Bereitstellung und Freischaltung Ihrer 0900 Nummer. Eine 0900 Nummer einzurichten wird durch CORAZÓN einfach und bequem.

Sie möchten für Ihr Unternehmen ebenfalls die Vorteile einer 0900 Servicerufnummer nutzen? Dann informieren Sie sich gerne ausführlich unter 0900 Servicerufnummer.

Rufnummer 118 - xy

118-Rufnummern sind für die Erteilung von Auskünften (z.B. Name, Anschrift, Rufnummer, etc.) vorgesehen. Anrufe müssen daher von einem Auskunfts-CallCenter angenommen werden. Die Weitervermittlung zu einer erfragten Rufnummer kann Bestandteil des Auskunftsdienstes sein.

118 Rufnummern dienen der Telefonauskunft

Eine Telefonauskunft dient dazu, telefonisch Telefonnummern, Faxnummern oder IP-Telefonie-Nummern von verzeichneten Teilnehmern zu erfragen. Wenn der Anrufer also über die 118 Rufnummer anruft, wird er in ein Callcenter vermittelt.

Rufnummerngasse

Im Grunde definiert jede Vorwahl eine Rufnummerngasse. 0611 beispielsweise, die Vorwahl für unsere Heimadresse in Wiesbaden, ist genauso eine Rufnummerngasse wie 0900, die Vorwahl für Premium Rate Rufnummern.

S

Servicenummer

Servicenummern sind seit vielen Jahren ein elementarer Bestandteil des Kundendienstes. Aufgrund des großen Angebots an Servicenummern kann für jedes Unternehmen eine maßgeschneiderte Lösung gefunden werden. Jede Servicenummer bietet unterschiedliche Vorteile. Mit Hilfe einer auf Ihr Gewerbe / Ihre Branche zugeschnittene Servicenummer von CORAZÓN können auch Sie von diesen Vorteilen profitieren.

Servicenummer kosten

Die Kosten für den Anruf einer Servicerufnummer können von Anbieter zu Anbieter variieren und beziehen sich zunächst auf die Kosten, die für den Anrufer entstehen. Neben Servicerufnummern bei denen der Anrufer einen hohen Kostenanteil trägt (meist 0900), gibt es auch Servicenummern bei denen der Anrufer nichts zahlen muss (0800). Im Folgenden sehen Sie eine allgemeine Auflistung der Nummerndienste und eine grobe Übersicht über die damit verbundenen Kosten für den Anrufer. Wenn Sie mehr Informationen benötigen, beraten wir Sie gerne. Für die direkte Kontaktaufnahme nutzen Sie entweder unser Kontaktformular oder die Telefonnummer 0611 – 3346 750.

SLA

SLA ist die Abkürzung für Service Level Agreement und umschreibt eine Art erweiterte Leistungsbeschreibung zu einem Produkt oder einer technischen Lösung.

Oft beinhaltet dieses Dokument folgende Bausteine: Leistungsumfang, Reaktionszeiten und Schnelligkeit der Bearbeitung. Typisches Beispiel ist der Betrieb von Servern, der 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche mit einer Ausfallrate von z. B. maximal 0,1 % im Jahr und einer Reaktionszeit von 30 Minuten nach Schadensmeldung von einem externen Dienstleister gewährleistet sein soll.

Smartphone Apps / Mobile Apps

Smartphone Apps (“application software”) sind mobile Anwendungssoftware-Programme die auf Smartphones installiert werden können. Sie werden meist gentutz, um eine nützliche oder gewünschte nicht systemtechnische Funktionalität zu bearbeiten oder zu unterstützen.

Diese Apps finden Ihren Einsatz z.B. in folgenden Anwendungsgebieten:

  • Banken als Kontoverwaltung
  • Versicherungen als Kommunikationsplattform
  • Computerspiele
  • Tabellenkalkulationen
  • Touristik als Buchungsportal
  • bestimmte betriebliche Funktionen wie Finanzbuchhaltung, Warenausgang etc.

SMS

SMS “Short Message Service” bedeutet übersetzt Kurznachrichtendienst und ist ein Telekommunikationsdienst zur Übertragung von Textnachrichten über Mobilgeräte auf das Diplay eines anderen Mobilgerätes. Er wurde zuerst für den GSM-Bereich entwickelt und ist in verschiedenen Ländern auch im Festnetz als Festnetz-SMS verfügbar. Über SMS-Gateways können weitere Dienste angebunden werden. CORAZÓN SMS-Service CORAZÓN bietet verschiedene Möglichkeiten des Kundenkontakts und den Kundenservices per SMS an. Nutzen Sie beispielsweise folgende Angebote:

SMS Dienstleister

Als SMS Dienstleister bieten wir Ihnen moderne und zeitgemäße Lösungen für Ihre mobile Kommunikation. Sie können bei uns zwischen verschiedenen mobilen Angeboten und Services wählen und somit eine, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Lösung finden. Unsere SMS Dienstleistungen variieren von Angebot zu Angebot und sind darauf ausgelegt, flexibel zu reagieren um somit für eine gezielte und verstärkte Kundenbindung zu sorgen.

Die passende SMS Dienstleistung

CORAZÓN bietet Ihnen diverse Möglichkeiten an SMS Dienstleistungen. Wählen Sie aus unserem Angebot einfach eine auf Sie zugeschnittene SMS Dienstleistung und profitieren Sie von unserem erstklassigen Service.

Wir sind Ihr kompetenter und preiswerter Dienstleister für den Versand von SMS Nachrichten.

SMS Gateway

Ein SMS-Gateway erlaubt das Versenden und Empfangen von SMS-Nachrichten auch ohne Mobiltelefon.

Es gibt diverse Möglichkeiten, eine SMS-Nachricht ohne Mobiltelefon zu senden:

Versand (Gateways zum SMS)

  • Web-Service nach SMS
  • HTTP-Aufruf nach SMS
  • SMPP nach SMS
  • E-Mail nach SMS

Empfang (SMS zum Gateway)

  • SMS nach E-Mail
  • SMS ins Festnetz

Sprachdialog

Das CORAZÓN Sprachdialogsystem oder auch IVR-System (interactive voice response) ermöglicht dem jeweiligen Anrufer, teil- oder vollautomatisierte natürlichsprachliche Dialoge über das Telefon oder andere akustische Medien zu führen. Das IVR-System ermöglicht es zudem die Sprache als weiteres Ein-/Ausgabemedium neben Tastatur, Maus und Monitor zu nutzen. Die Anwendungsarten der Sprachdialoge, lassen sich technisch einteilen in:
  • reine Sprachdienste: bieten nur Interaktion über Sprache (Beispiel: Anrufer: „Ich möchte meinen Tarif wechseln.“ Antwort des Sprachdialogsystems: „In welchen unserer aktuellen Tarife möchten Sie wechseln. Sagen Sie bitte entweder ‘Tarif Extra non-stop’ oder ‘Tarif Extra card’.“)
  • multimoduale Anwendungen: kombinieren Sprachinteraktion mit anderen Ein-/Ausgabemedien (Beispiel: „Für den Verkauf drücken Sie jetzt bitte die ‚1‘, für Service drücken Sie jetzt bitte die ‚2‘, …“)
Vorteile eines Sprachdialogs:
  • Die Hände und der Blick bleiben frei (verbessert Ergonomie und Prozesszeit).
  • Sprache ist dem Menschen unmittelbar zugänglich (größere Qualifikationsmaßnahmen und längere Anlernzeiten zur Oberflächenbedienung entfallen).
  • Die Anforderungen an das Endgerät sind gering (es genügt ein Telefon oder Headset mit gutem Mikrofon).
  • Alle Informationselemente sind direkt ansteuerbar (kein mühsames Durchlaufen hierarchischer Menüs und langer Listen).
  • Visuelle Aufgaben erfordern hohe Aufmerksamkeit. Dialoge können praktisch “nebenbei” geführt werden.

SRN

SRN ist die Abkürzung für Sonderrufnummer und umfasst alle “speziell” tarifierten Rufnummern.

SRN in der Telekommunikation

Als Sonderrufnummer wird in der Telekommunikation die Telefonnummer bezeichnet, die nicht als originäre Teilnehmerrufnummer einem gewöhnlichen Teilnehmeranschluss zugeordnet ist. Folgende Nummern werden daher z.B. als Sonderrufnummer eingestuft:

T

Telesales

Telesales bezeichnet eine Form des Direktvertriebs bei der die erforderlichen Teilschritte eines Vetragsabschlusses teilweise oder vollständig über das Telefon erfolgen. Der Verkauf wird entweder durch direkt in der Firma beschäftigte Mitarbeiter durchgeführt oder durch ein beauftragtes Callcenter.

U

UIFN (universal international freephone number)

Dies ist die Bezeichnung für eine international gültige kostenlose Nummer (00800), die für fast alle Länder der Welt freigeschaltet werden kann. Jedes Land muss bei Bedarf jedoch einzeln frei geschaltet werden.

Unified Messaging

Dieser Begriff bezeichnet ein Verfahren, eingehende und zu sendende Nachrichten in jeglicher Form (z. B. Voice-Mail, E-Mail, Fax, SMS, MMS etc.) in ein einheitliches Format zu bringen und dem Nutzer über verschiedenste Geräte Zugang auf diese zu gewähren (Festnetz- oder Mobiltelefon, E-Mail-Client). Mit VoIP könnte der alte ISDN-Standard in Zukunft überflüssig werden. Die Umstellung erfolgt jedoch sehr langsam, da Provider derzeit noch beide Standards anbieten müssen.

V

VoIP (voice over ip)

VoIP/voice over IP bezeichnet die Telefonie über eine Internetverbindung. Bei dieser Telefonieart werden für Telefonie typische Informationen (analog), d.h. Sprache und Steuerinformationen beispielsweise für den Verbindungsaufbau in Internetsignale (digital) umgewandelt, um diese über eine gängige Internetverbindung verarbeiten zu können. Bei den Gesprächsteilnehmern können sowohl Computer, auf IP-Telefonie spezialisierte Telefonendgeräte, als auch über spezielle Adapter angeschlossene klassische Telefone die Verbindung herstellen.

Mit VoIP könnte der alte ISDN-Standard in Zukunft überflüssig werden. Die Umstellung erfolgt jedoch sehr langsam, da Provider derzeit noch beide Standards anbieten müssen.

W

Whitelist

Für den Fall, dass ihre Telefonnummer nur einem bestimmten Personenkreis zugänglich sein soll, können Sie eine sogenannte Whitelist erstellen. Diese enthält die Rufnummern, die Sie erreichen dürfen. Das Gegenteil einer Whitelist ist eine Blacklist.

Workflow

engl: Workflow steht für Arbeitsablauf / Geschäftsprozess. Er kann einen Arbeitsablauf bei Computerprogrammen bedeuten, als auch ein Vorgänge bzw. Geschäftsprozess in einem Unternehmen oder einer Behörde mit dem Ziel eine größtmögliche Effizienz zu erreichen.

X

Xing

Name für ein soziales Netzwerk vorrangig im Berufsumfeld (www.xing.de). Hier können Personen Profile hinterlegen und sich mit anderen Profilen/Personen verknüpfen. Hierüber können oftmals neue Geschäftskontakte entstehen. Eine Xing-Mitgliedschaft kann kostenlos, aber auch kostenpflichtig sein. Bei einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft profitiert man von diversen Zusatzfunktionen, wie z.B. das Angebot von vielen zusätzlichen Verknüpfungsprofilen.

XBiz

XBIZ ist ein Verlagsunternehmen, das sich auf die Veröffentlichung von Branchennachrichten und -informationen der Erotikbranche spezialisiert hat. Neben seiner Website Xbiz.com erscheint alle zwei Monate ein Branchenmagazin. Des weiteren organsiert XBiz diverse Branchentreffen.

Y

Youtube

Ist ein in 2005 gegründetes US-Videoportal um kostenlos Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen zu können. Hier sind alle Arten von Videos vorhanden. Viele Firmen nutzen Youtube inzwischen, um kostengünstig Firmenvideos hoch zu laden und mit dem eigenen Webauftritt zu verlinken. Auch eigene Kanäle und Werbemodelle sind über ein Youtube-Partnerprogramm möglich.

Z

Zeitabhängiges Routing

Das Routing bezeichnet eine Weiterleitung einer Servicenummer auf ein bestimmtes Ziel Wenn dieses Ziel evtl. nur zu einer bestimmten Zeit (Bürozeiten von 8 – 17 Uhr) erreichbar ist, kann in der übrigen Zeit ein anderes Alternativziel hinterlegt werden. Es können auch zu bestimmten Zeiten verschiedene Teams angesteuert werden.